Vergangene Veranstaltungstermine

Volles Haus beim Besuch der Königin: Weinbegeisterung pur sprach aus nahezu jedem Wort von Katharina Staab, die beim Treffen der Weingilde im Mai 2019 sieben Weine des Staab‘schen Familienbetriebs in Oberhausen an der Nahe vorstellte.

Beim Treffen der Weinheimer Weingilde im April 2019 gab es ausschließlich Weine der Burgunderfamilie zu verkosten, denn sie stehen bei der Familie Koch in Hainfeld im Zentrum. Die Informationen zu den Weinen kamen vom jüngsten Sohn der Familie, und am Ende des Abends waren sich alle einig: Der 23jährige hat seine Aufgabe ausnehmend gut erledigt.

Den Abschluss des Besuchs von Alexander Becker und seinem Vater im März 2019 bildete ein besonderer Wein: eine Spätburgunder Reserve von 2015, mit der das Weingut den deutschen Vinum-Rotweinpreis 2018 gewonnen hat. Damit kamen die Besucher in den Genuss eines Weines, der schon kurz nach der Bekanntgabe der Auszeichnung ausverkauft war.

Eine Auswahl der Weine, mit denen das Ziel erreicht werden soll, das Weingut zu einer Topadresse für schlanke, kühle Weine mit klarer Mineralik zu machen, stellte Georg Schwedhelm beim Treffen der Weingilde im Februar 2019 vor: einen Silvaner, einen Chardonnay, drei Rieslinge, einen Weißburgunder und einen Spätburgunder.

Das Ehepaar Reinhold und Cornelia Schneider aus Endingen am Kaiserstuhl demonstrierte bei einem Besuch bei der Weinheimer Weingilde im Januar 2019, dass man auch nach einigen Hundert Treffen mit Winzern noch ganz neue Aspekte kennenlernen kann.